THE BLOG

18
Aug

Fotoausstellung in der Galerie Mucha

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE
Zwischen Tradition und Moderne | Hyperborean Folklore

Liebe Kunstfreunde, hiermit laden wir Dich und Deine Begleitung am Sonntag, den 3. September 2017, ab 14 Uhr in die Galerie Mucha zur Vernissage der Fotoausstellung „Zwischen Tradition und Moderne | Hyperborean Folklore“ ein.

Die Galeristin Dr. Melita Mucha präsentieren die Arbeiten von Ana Druga, Iraida Florea und Pierre Vauvillier in einer außergewöhnlichen Modefotografie Ausstellung, in der traditionelle rumänische Trachten zeitgenössisch interpretiert werden.

„Die Künstler tasten sich mit einer spielerischen Leichtigkeit an die viel interpretierten Symbole und geometrischen Formen der Mythologie heran. Beeinflußt vom eigenen Ursprung kreieren Sie eine Hommage an eine verborgene Tradition Rumäniens und schaffen so eine neue, moderne ethnische Bildsprache.“, stellt Dr. Melita Mucha fest.

Als besonderes Highlight werden die rumänischen Trachten mit moderner High-Fashion kombiniert und als individuelle Einzelstücke gezeigt.

Die Ausstellung ist von Sonntag, dem 03. September 2017 bis Sonntag, dem 01. Oktober 2017 zu sehen und kann jeden Samstag und Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Vernissage: 03.09.2017, 14.00–18.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 03.09.2017 – 01.10.2017

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14.00–18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Adresse: Hamburger Straße 70, 21493 Schwarzenbek

Kontakt:
04151.2311 | 0171.4340 946
mucha@galerie-mucha.com
www.galerie-mucha.com

10
Aug

IA BETWEEN TRADITION & MODERNITY

The exhibition IA BETWEEN TRADITION & MODERNITY hosted by St. Miron & Nicolae Church, presented the art photography project HYPERBOREAN FOLKLORE on the 5th of August, created by Iraida Florea and photographed by Ana Druga, Pierre Vauvillier & Iraida Florea. We show our deep appreciation to the hosts who supported us for the realization of this exhibitions: Preot Paroh Stelian Lăcătuş and Preot Marian Tennesse (Marian Tănase).

The models participating to this project are beautiful young women who experienced an unique story during the project development and who will travel the world with it; thank you to Andreia Sachelia Moga, Anamaria Ungureanu, Yeri Han, Amalia Stoenescu. A big thank you to all the great team who worked with us for the realisation of these 7th editions: make up artist Anca-Maria Sachelia, makeup & hair stylist Corcodel Larisa, assistants: Florea Eugen, Ana Florea, Mioara Costache, Alexia Gadaldi and Alexandru Sachelia.

Thank you to all great people supporting us in this project and to all guests who enjoyed the amazing tradition-modernity twist next to u

Please click here to see more pictures.

//

Expozitia IA ÎNTRE TRADIŢIE ŞI MODERNITATE gazduita de Biserica Sf. Miron si Nicolae din Bucuresti a prezentat proiectul de fotografie artistica HYPERBOREAN FOLKLORE creat de Iraida Florea si fotografiat de Ana Druga, Pierre Vauvillier si Iraida Florea. Multumim celor care ne spijina si ne ocrotesc in acest proiect si suntem recunoscatori tuturor celor care au fost alaturi de noi la Vernisajul expozitiei.

 

26
Jul

PR – HYPERBOREAN FOLKLORE

Biserica Damaroaia hosts the 2nd vernissage taking place in Romania of HYPERBOREAN FOLKLORE. The artists trilogy proudly presents extraordinarily profound and couture fashion photographic exhibition created by Iraida Florea and photographed by the international photographers Ana Druga and Pierre Vauvillier living in Shanghai, Berlin and Hong Kong.

The pictures will be accompanied this evening with a twist of traditional Romanian bites and drinks. Prepare for a night filled with deep personal experiences and a lot of fun!

HYPERBOREAN FOLKLORE is the title of the concept the artist Iraida Florea chose for these art works and reflects the deep historical Romanian tradition roots and the richness of a forgotten culture. She uses only authentic folklore motives and antique hand made fashion as she consider this work a constant evolution from her own experiences.

HYPERBOREAN FOLKLORE consists of Seven Editions at the present moment each of them embodying a different story about the Romanian traditional costume. These artworks are realized in the occasion of coming back home after a very long while of the two artists Iraida Florea and Ana Druga as well as the desire of exhilarating the meaningful Romanian art crafts with the intention to forward it as well at international level.

VERNISSAGE
Saturday | August 5th 2017 | 7pm
The exhibition will remain open until the 15ts of August, 2017

ARTISTS
Creater & Curator by Iraida Florea
Photography by Ana Druga, Pierre Vauvillier & Iraida Florea

EXHIBITION ADDRESS
Biserica Sf. Miron şi Nicolae (Dămăroaia), Bucharest 
Strada Daimaca Victor Nr. 1, Bucharest

CONTACT
Iraida Florea
Studio: I.L.Caragiale No.1, Campina105600, Romania
0040.721.205 373 | iraida@ifashionfactor.com | www.ifashionfactor.com

Ana Druga
Studio: Kastanienallee 79, 10435 Berlin, Germany
0049.179.6853 085 | info@druga-design.de | www.druga-design.de

25
Jul

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE HYPERBOREAN FOLKLORE

FOTOAUSSTELLUNG

Ana Druga | Iraida Florea | Pierre Vauvillier


Liebe Kunstliebhaber, hiermit möchten wir Dich und Deine Begleitung am Samstag, den 5. August 2017, ab 19 Uhr in die Biserica Dămăroaia zur Vernissage der Fotoausstellung HYPERBOREAN FOLKLORE einladen. Biserica Dămăroaia ist der Gastgeber der zweiten Ausstellungsreihe, die
in Rumänien stattfindet.

Das Künstler-Trio präsentiert eine außergewöhnlich tiefgreifende 
Couture-Modefotografie-Ausstellung, die von Iraida Florea kreiert und von den in Berlin, Hongkong und Shanghai lebenden internationalen Fotografen Ana Druga, Pierre Vauvillier und Iraida Florea fotografiert wurde.

Ein Performance-Programm begleitet die Eröffnung der Ausstellung. Beide Künstlerinnen sind anwesend. Wir freuen uns auf Dein Kommen.

RSVP @ 0049.179.6853-085 oder info@druga-design.de.

VERNISSAGE
Samstag, den 5. August 2017 | 19 Uhr
Die Ausstellung läuft bis zum 15. August 2017.

KÜNSTLER
Kreation & Kurator: Iraida Florea
Fotografie: Ana Druga, Pierre Vauvillier & Iraida Florea

ADRESSE
Biserica Dămăroaia – Sf. Miron şi Nicolae
Bucharest 
Strada Daimaca Victor Nr. 1, Bukarest

KONTAKT
Ana Druga: 0049.179.6853-085 | info(@)druga-design.de
Iraida Florea: 0040.721.205-373 | iraida(@)ifashionfactor.com
www.ifashionfactor.com | www.druga-design.de

05
Jun

Book Projekt: BIG CHAMP – Muhammad Ali photographed by Thomas Hoepker

»The man with no imagination has no wings.« Quote by Mohammad Ali.

Last year I had the beautiful opportunity to design the book »Big Champ« – Mohammad Ali photographed by Thomas Hoepker – in New York/Southampton. Together with the legend of photojournalism, a member of MAGNUM PHOTOS, Thomas Hoepker and his assistant Clara Claus we browsed through his large archive and scanned numerous pictures before making the last decisions for the book. Thomas discovered one forgotten photograph where Muhammad Ali is showing off his left fist. We decided to use this strong photograph for the cover. Thomas Hoepker had the opportunity to spend time with Cassius Clay aka Muhammad Ali and took photographs of him during an incredible period of more than 40 years.

»Ali was and is the greatest. A great sportsman, a controversial thinker, who with, his appearances in and outside the ring, enthralled people but also offended many. A polarizing figure, still unforgotten.« by Hannes Wanderer the »Peperoni Books« publisher of »Big Champ«.

I am thankful for being part of this book project which is showing an insight view of American history and getting to know Muhammad Ali point of views out of the boxing ring. RIP Muhammad Ali.

Many thanks to the musician Bryant K Steward from New York for leafing through the book »Big Champ«. You can find more pictures here.

If you are looking for a book copie, please find the link and information here:
Peperoni Books 2015 /// 24 x 32 cm /// 144 Pages /// Numerous images, color and BW (Tritone) /// Hardcover / Half clothbound / English

31
Mrz

THE KING IS BACK IN TOWN – Fotoshooting & Interview mit Frank Kuenster

Ana Druga: Fotografie | Mareen Vo: Styling | Anne Fonfara: Maske | Nana A.T. Rebhan: Journalistin

INTERVIEW MIT FRANK KÜNSTER: DAS IST DIE LETZTE GROSSE FREIHEIT ­
AUSZUSPRECHEN WAS ICH DENKE

Frank: Du kannst mich alles fragen, ich geb Dir auf alles eine Antwort.

Echt?

Frank: Ja, das macht meine Stärke aus. Ich fühle mich so unglaublich stark, das kannst du Dir gar nicht vorstellen. Ich stand die letzten 5 Jahre an dieser Tür und wurde angefeindet von 50 Menschen, die nicht verstehen, warum sie nicht reinkommen. Ich hab immer versucht, sie ein bisschen zu erziehen. Dieser Job ist ein ganz unglaubliches Privileg: Es gibt ganz wenige Jobs, bei denen du IMMER frei sagen kannst, was du denkst. Ich hab die Leute beschimpft, dass sie charakterlose, dumme, egozentrische Arschlöcher sind.
So sind sie wahrscheinlich sonst noch nie beschimpft worden, weil sie CEOs von wichtigen Firmen sind oder ihr Papa CEO von einer wichtigen Firma ist. 99% von den Leuten haben, nachdem ich sie beschimpft habe, es eingesehen und sich für die Belehrung bedankt. Es ist ja immer die Situation, dass 50 Leute vor der Tür stehen und es dann Leute gibt, die drängeln, weil sie nicht verstehen, dass andere Leute dasselbe Recht haben, nur zwei Minuten zu warten, wie sie.

Haben die sich dann hinten eingereiht?

Frank: Nicht immer, manchmal sind sie dann auch durchgegangen. Das Maßregeln ist dann nochmal ’ne Stufe härter, das mache ich dann nur im Notfall. Sie können ja nicht über meine Worte hinweggehen, denn sie müssen sich ja immer wieder mit mir konfrontieren. Das ist die wahre letzte große Freiheit: aussprechen zu dürfen was man denkt.

Gibt es denn eine Türstehersolidarität untereinander?

Frank: Da bin ich ja so arrogant zu sagen: Ich bin ja gar kein Türsteher, ich bin ja Künstler. Ich baue soziale Skulpturen, und das meine ich auch ernst. Da muss ich auch nochmal zwei, drei Worte auf das Kingsize eingehen. …Ich mach mir die Welt…wi di wi di wie sie mir gefällt…Das Kingsize ist ja der interessanteste Club der Welt. Und ich weiß, was ich sage, denn ich war schon in 55 Ländern. Das ist für einen Durchschnittseuropäer schon ganz gut, die meisten haben so um die 30. Ich weiß einfach, dass es auf der ganzen Welt keinen Platz gibt, wo es eine so große kulminierte Kreativität gibt wie im Kingsize.

Wie viele Leute passen da rein?Continue Reading..

15
Nov

FOTOFEVER – PARIS 13.–15.11.2015

The publisher Hannes Wanderer from Peperoni Books was presenting 8 photographers (Morgan Ashcom, Pierre Defaix, Michael Wolf, Thomas Hoepker, Andreas Trogisch, Ezra Nahmad, Kai-Olaf Hesse & André Lützen) and 11 Books at the fotofever fair in Paris 2015. The book BIG CHAMP by Thomas Hoepker that was designed by Ana Druga this summer in New York was displayed at the fotofever fair as well.

Also the cruel incidences occured on – 13.11.2015 – Friday night in Paris we decided to stay and show presence at the fotofever fair. A very sad and moving moment. Paris, the multicultural city of love, life, art and romance changed to a silent city on Saturday morning. But as the day passed by, more and more people went out and Paris got lively again. Terror is not allowed to destroy our culture and freedom.

02
Sep

VERNISSAGE GÜNTER GRASS // THOMAS HOEPKER

Am dem 6. September 2015 werden die Werke des große Schriftstellers, Malers und Bildhauers Günter Grass in der Galerie Mucha ausgestellt. Ein weiterer Glanzpunkt: Ergänzt wird die Grass-Ausstellung mit Fotografien des weltbekannten Fotografen Thomas Hoepker. Thomas Hoepker hat Günter Grass in den 70er bis 80er Jahren porträtiert.

Während der wunderbaren Zusammenarbeit zwischen Thomas Hoepker und Ana Druga an dem Fotobuch „Big Champ“ in New York City 2015, wurden die Parallelen zur Grass Ausstellung entdeckt. Thomas Hoepker fotografierte Günter Grass jahrelang und stellte kurzerhand seine Fotografien für die Grass Ausstellung zur Verfügung. DRUGA DESIGN ist verantwortlich für alle Deisgnarbeiten der Galerie Mucha und hat diese besondere Ausstellung mit der Galeristin Dr. Melita Mucha gemeinsam kuratiert.

poster_mockup_MD_günter-grass_web

Plakat designt von Ana Druga für die Günter Grass & Thomas Hoepker Ausstellung

Die GALERIE MUCHA präsentiert Kohlezeichnungen, Lithographien, Algraphien und Bronzeplastiken von Günter Grass und Fotografien von Thomas Hoepker (NY).

Die Ausstellung ist bis zum 18. Oktober 2015 zu sehen und kann jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung besichtigt werden.

Vernissage: Sonntag, den 06.09.2015, 14:00–18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 06.09.2015 – 18.10.2015
Öffnungszeiten: Sonntag 14–18 Uhr und nach Vereinbarung
Adresse: Hamburger Straße 70 | 21493 Schwarzenbek | Deutschland
Telefon: 04151.23 11 | Mobil: 0171.434 09 46
Kontakt: mucha@galerie-mucha.com | www.galerie-mucha.com

Continue Reading..

19
Aug

„BIG CHAMP“ IN BERLIN BEI CAMERA WORK

CAMERA WORK // VERNISSAGE // MUHAMMAD ALI // BUCHPRÄSENTATION

Der Magnum-Fotograf Thomas Hoepker (NY) zeigt bei Camera Work die Bilder, die er von Muhammad Ali über 40 Jahre lang geschossen hat. Die beispiellose Karriere der US-Boxlegende Muhammad Ali (73) gibt mit über 70 Werken von rund 15 Künstlern einen Einblick in die Karriere des dreimaligen Boxweltmeisters im Schwergewicht. Zu den vertretenen Künstlern gehören u. a. auch Elliot Erwitt, Carl Fischer, Steve Schapiro und Albert Watson. Der Ehrengast und frühere deutsche Box-Weltmeister Henry Maske hält die Eröffnungsrede. Continue Reading..

09
Jul

VERNISSAGE 2015

SAVE THE DATE | VERNISSAGE | »BETONSTADT SHANGHAI« | 16.07.2015

Liebe Kunstfreunde,

am Donnerstag, den 16. Juli 2015 ab 19 Uhr stelle ich mein Fotoprojekt »BETONSTADT SHANGHAI – Von fliegenden Fischen & hängenden Enten« in der GALERIE ERAN EVENTS in Berlin vor.Continue Reading..